Leserbriefe in der Aargauer Zeitung vom 18. November 2015: